PARKRING 14,
EINE DER EXKLUSIVSTEN ADRESSEN DER STADT.

Der Parkring 14 ist Teil der Wiener Ringstraße, dem eleganten Prachtboulevard, der das historische Zentrum der Stadt umsäumt. Hier trifft das kulturelle Zentrum auf die Stadtlandschaft. Stephansdom, Graben, Tuchlauben und Kohlmarkt sind in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Kulturelle Einrichtungen wie Staatsoper, Konzerthaus, Musikverein, Albertina, Kunsthistorisches Museum und Burgtheater befinden sich zudem in unmittelbarer Nähe.  Der Parkring 14 ist eine Oase im Herzen der Stadt. Gegenüberliegend und nur wenige Meter entfernt, umweht der Stadtpark das Gebäude mit einem Hauch von Grün und bietet unvergleichliche Ausblicke und die Möglichkeit für gemütliche Spaziergänge in der Natur.

Die Weltstadt Wien

Wien ist eine der schönsten Städte der Welt. Das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Zentrum steht für das reiche Erbe der Donaumonarchie. Zudem ist Wien ein wichtiges wirtschaftliches und politisches Zentrum, das internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen und auch die OPEC beherbergt. 

Lebensqualität auf höchstem Niveau

Wiens einladende Kaffeehäuser, unzählige Schanigärten und Grünflächen sowie eine herzliche Gastfreundschaft sorgen für die vielzitierte Wiener Gemütlichkeit. Wien besitzt einen unvergleichlichen Reichtum an historischen Bauten und Anlagen, darunter barocke Stadthäuser, Palais aus der Gründerzeit, Denkmäler und Parks, die im Zuge der Ringstraßenerweiterung bis zum Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurden.

Im Herzen Europas

Wien war einst die Hauptstadt der sogenannten k.u.k. Donaumonarchie. Im Herzen des Kontinents wurde Österreich später ein wichtiger Knotenpunkt zwischen altem und neuem Europa. Noch heute wird Wien daher als das Tor zur CEE-Region bezeichnet.